Phishbacher Trio
Fr, 25. September/ 20:15

( siehe ganz unten )
Eintrittskarten _ Mu&Gu14-15-16:EintrKarten-Mu&Gu14-15-16_PRO
 
Walter Fischbacher / keys
Goran Vujic / bass
Ulf Stricker / dr

 

Sie spielen melodiöse, spannungsgeladene Musik, geerdet in der tiefen Tradition des amerikanischen Jazz, aber nicht davon eingeengt.

 

 

Kontrollierter Wahn­sinn – ein erfrischender Flirt mit dem Absturz
Wenn Phish­bacher die Bühne betreten, setzen sie alles aufs Spiel. Ihre Konzerte sind ein gewagter Drahtseilakt in farbenprächtigsten Klangwelten von unerhörter technischer Perfektion: Es ist kontrollierter Wahn­sinn, ein Flirt mit dem Absturz, der einfache Me­lodien belebt und Phishbacher von der breiten Masse abhebt. Jedes einzelne Stück brilliert mit Spielfreude und gerade genug Kontrolle, um die Band am Abgrund entlanggleiten zu sehen. Sie schaffen es, jedes Stück Musik in die Stratosphäre zu schießen und gleichzeitig ihre rhythmischen Wurzeln tief in die Erde zu schlagen, sei es Eigen­komposition oder Bearbeitung – wie zB von U2, Coldplay, The Beatles und Katy Perry. „Die Gleich­zeitigkeit von lyrischem Spiel, muskulösem Dauer­feuer und lässigem Groove …”
 

Der vorangehende Text zitiert in Teilen ein Konzert-Review in den Kieler Nachrichten.
 

‘Firework’ by Katy Perry

 
instrumental cover by phishbacher trio
 

Walter Fischbacher – (I’m) An Upper Austrian in New York
Die 2012 erschienene CD ‘Journey to Turtleland!’ (Jazzsick) des in New York lebenden Pianisten und Keyboarders Walter Fischbacher wurde international von der Fachpresse als ‘inspired’ und ‘super funky’ bezeichnet. Fischbacher, der mit Jazzgrössen wie Randy Brecker, George Garzone, Ingrid Jensen, Wolfgang Muthspiel, Chico Freeman, Tim Lefebvre, Joel Rosenblatt und dem Vienna Art Orchestra gearbeitet hat, stammt ursprünglich aus Österreich. In Wien studierte er von 1985-90 Klassisches Piano und 1990-94 Jazzpiano und Komposition am Konservatorium der Stadt Wien. 1994 verlegte er seinen Wohnsitz nach New York, wo er neben seiner Arbeit als Musiker ein eigenes Tonstudio leitet und sein Bandprojekt ‘Phishbacher’ vorantreibt. Walter Fischbacher bringt seinen enormen musikalischen Hintergrund, der sich vom klassischen Klavierrepertoire bis zur Musik von Jazz Größen wie Herbie Hancock und Chick Corea erstreckt, in sein Klavierspiel und seine Kompositionen ein.

 

 

 

Heute leider nur mehr Abendkassa – ab 19:30

Versuchen Sie Ihr Glück!
Kassa Kulturschmiede:   07582/ 51 700
(ab 19:00)

;-)

 


Schüler, Studenten, Lehrlinge, Zivildiener: 5,– / Kinder unter 12 Jahren: frei!

 


Alle Konzerte beginnen – wie immer analog zur Jahreszahl – heuer also um 20.15
Einlass
und Karten Abholung ab 19.30
Tischplatz-Reservierung
ist nur im   »Super!VVK«   und im   »Vorverkauf«   möglich.


Preis-Kategorien


frei
für Kinder unter 12 Jahren

5,– ermäßigt für Schüler, Studenten, Lehrlinge, Zivildiener
buchen / kaufen: Kassa Kulturschmiede + online

13,– ‘Super!VVK’ – Tarif bis 8 Tage vor der Veranstaltung
buchen / kaufen: Kassa Kulturschmiede + online

16,50 Vorverkauf (VVK, Tarif in der Woche vor der Veranstaltung)
buchen / kaufen: Kassa Kulturschmiede + online

20,– Abendkassa Kulturschmiede
kaufen: am Veranstaltungstag ab 19.30

+ 3,– Tischplatz-Reservierung
buchen: solange verfügbar; nur im   » Super!VVK « und   » VVK « möglich



Bei Fragen hilft Rudi Lechner gerne weiter: 07582/ 51 700 (Abendkasse) oder per E-Mail