Sie sind hier:  

Together & Kumpfmüller
Fr, 29. Jun/ 20:12

Hans Kumpfmüller / Wort
Gerald Endstrasser / Keyboard, E-Bass
Georg Jungwirth / Schlagzeug
Andreas Pointecker / Congas
Eduard Jungwirth / Klarinette


Jazz & Literatur

„Hans Kumpfmüller und Together ist ein literarisch-musikalisches Kleinod gelungen, das einem die Ohren wackeln und das Blut wallen lässt. Eine Fortsetzung von Ernst Jandl mit dem Vienna Art Orchester. Wunderbar. Empfehlenswert.“ Franzobel

„Da Kumpfmüller Hans is a Fadreta fu ana radikaln fonetischn Schraibwais fum Boarischn und õana fu de eafoigraichstn und am maistn schraiwadn Dialekt-Litaratn momentan. Ois gschdãndana Îfiatla is sâi Schbråch gråd an da Grenz zwischn Westmitlboarisch und Ostmitlboarisch und déswéng a fia Ésdaraicha und Boan glaich guad lésboa.“ Kumpfmüller

Nicht ‘gerade aus’ sondern mit bezaubernden Wendungen präsentieren sich Musik und Text an diesem Abend mit Jazz & Literatur: Hochkarätiger Jazzsound der Innviertler Formation ‘Together’ begleitet die vielschichtigen Texte des oberösterreichischen Mundart-Dichters Hans Kumpfmüller, dessen Texte, mit einem offenen Ohr in „Hoch- und Tiefsprache“ formuliert, legen Abgründe des Menschlichen mit hintergründigem Humor frei.

„Erstaunlich, wie in unserer gehörgeschädigten Zeit ein Text, nur weil er in Mundart gesprochen wird, die Wahrheiten über uns sagen kann. Vom Sound der Musik und Stimme subcutan dargebracht.“ Wolfgang Winkler, CEO Brucknerhaus Linz

Viele Grenzen existieren in Wirklichkeit nur in unseren Köpfen
Mit diesem Leitgedanken gründete vor mehr als 10 Jahren Gerald Endstrasser – Ihnen allen besser bekannt als Schlagzeuger des Martin Gasselsberger Trios – die integrative Jazzband ‘Together’ mit der klaren Zielsetzung zu zeigen, dass Menschen mit Eigenschaften, die man landläufig immer noch als ‘Behinderung’ bezeichnet, einfach nur anders sind. ‘Wenn wir sogenannten Normalen das nicht verstehen’, so Endstrasser, ‘haben ›wir‹ ein Problem – und nicht Georg Jungwirth, der Schlagzeuger der Formation oder Andreas Pointecker an den Bongos. Es ist ein langer Weg von Hartheim bis zu unserem Ziel, die Grenzen abzubauen. Es geht um ein anderes Menschenbild. In den vergangenen 10 Jahren haben wir zu diesem anderen Verständnis und zum Umdenken etwas beitragen dürfen.’

Mit unerschöpflichem Elan
verhilft Initiator und Leader Endstrasser der Band zu geradezu unglaublichen künstlerischen Höhenflügen; das Projekt ist mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht; unter den Prominenten, die Ihrer Wertschätzung für diese Arbeit mit sehr persönlichen Worten Ausdruck verliehen, finden sich u.a. Franz Welser-Möst, LH Dr. Josef Pühringer und Dr. Thomas Klestil. Nach rund 13 Jahren, mehr als 100 Konzerten und 5 veröffentlichten Tonträgern trägt Endstrassers ‘Together’ heuer seine Idee des integrativen Musizierens auf höchstem Niveau in so bekannte Spielstätten wie das Inntöne Jazzfestival, das Kunstforum Nexus in Saalfelden, das Literaturhaus Salzburg und ins Odeion ebendort, sowie auch in die Kulturschmiede nach Micheldorf. Und das empfinden wir durchaus als Wertschätzung und es macht uns sogar auch ein bisschen stolz, Ihnen dieses in vielerlei Hinsicht ungewöhnliche, jedenfalls vorbildhafte und künstlerisch hervorragende Projekt vorstellen zu können.

Mitgewirkt haben bei ‘Together’ bisher:
Aija-Riitta Holopainen: Flöte; Andi Pointecker: Bongos; Barbara Bretbacher: Gesang; Bernd Greifeneder: Gitarre; Bernhard Girlinger: Trompete / Flügelhorn; Christian Bachner: Saxophon; Christian Neumayer: Marimba; Eduard Jungwirth: Klarinette; Frank Schwinn: Gitarre; Franz Landlinger: Trompete; Gerald Rachbauer: Gesang; Gerold ‘Moarli’ Mayr: Bass; Hans Tiefenthaler: Posaune; Harald Peterstorfer: Gitarre / Percussion; Hermann Linecker: Klavier; Josef Kramer: Schlagzeug; Klaus Endstrasser: Didgeridoo; Martin Gasselsberger: Klavier; Martin Rudelsdorfer: Klavier; Michael Burgstaller: Schlagzeug; Rainer Falk: Gitarre; Rainer Rachbauer: Schlagzeug; Raphael Pascal Endstrasser: Gesang; Robert Hütthaler: Schlagzeug; Simon Hanslmayr: Bass; Stefan Gurtner: Klavier; Tobias Scheiringer: Schlagzeug; Tobias Wolf: Congas; Uli Barth: Saxophon; Wayne Darling: Waterphone.

 

Heute nur mehr Abendkassa.

Versuchen Sie Ihr Glück!

 

Schüler, Studenten, Lehrlinge, Zivildiener: 5,– / nur an der Abendkassa; Kinder unter 12 Jahren: frei!
» Detaillierte Infos zu den Eintrittspreisen «

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.