Sie sind hier:  

Mansa Camio
Fr, 27. Mai / 2011

Karten kaufen für Mansa Camino

Mansa Camio / Trommel-Meister, Guinea
Kono fin / Malinke-Trommelmusik Ensemble, D


Mansa Camio & Kono fin – Rhythmen der Malinke aus Oberguinea

Ein Abend mit Mansa Camio, Trommelmeister aus Baro in Guinea – ein Abend mit westafrikanischer Tanzmusik – unverstärkt, unverfälscht und ehrlich, nur die Trommeln, dennoch, vielleicht aber auch gerade deswegen voll unglaublicher Energie, die sofort in die Beine fährt.

Mansa Camio steht für ursprüngliche traditionelle Trommelmusik wie sie bei den Malinke in Guinea und Mali und auch den umliegenden Staaten bis heute gepflegt wird. Für Malinke ist eine Feier ohne Musik nicht vorstellbar, größere Feiern sind ohne Trommeln undenkbar. Malinke feiern viel und gerne, haben von daher ihre Trommel-Tanzmusik aufs vorzüglichste kultiviert.

 

Diese Musik findet nun auch in Europa mehr und mehr begeisterte Anhänger. So ist es kein Wunder, daß es nunmehr in Europa Trommler gibt, die sich diese Musik der Malinke zu eigen machen und die gemeinsam mit Mansa Camio die Energie und Lebensfreude eines westafrikanischen Dorffestes erzeugen können.

Kono fin
ist ein Ensemble von TrommlerInnen aus Deutschland, rund um den im Passauer Land tätigen Trommler Hans Rabe. Musiker, die sich allesamt seit langem für die Malinke-Trommelmusik begeistern.

Mansa Camio
ist ein Künstlername und bedeutet: „König Camio“. Er lebt in seiner Heimat in Oberguinea als Trommler, Tänzer sowie als Organisator und spiritueller Leiter einiger großer Feste der Malinke, u.a. der „Féte de la Mare“, zu der zehntausende Menschen alljährlich in seinen Heimatort Baro kommen. Er ist auch Direktor der dortigen Trommelschule “Sofoli” und verkörpert in seiner Person wie kaum ein anderer die ursprüngliche, ländliche Tradition der Malinkerhythmik.

In Kooperation mit Robert Stöckler, der mit diesem ‘Musik & Gulasch SPECIAL’ seinen 60. Geburtstag mit uns feiert!

 

Heute nur mehr Abendkassa.

 

Schüler, Studenten, Lehrlinge, Zivildiener: 5,– / nur an der Abendkassa; Kinder unter 12 Jahren: frei!
» Detaillierte Infos zu den Eintrittspreisen «